Aktien - Sicherheit oder Spielball?

Erfahren Sie im Silberaktien Forum, in welche Minen und Explorationsunternehmen eine Anlage renditeversprechend ist und welche Aktien Sie besser meiden sollten.
Antworten
Benutzeravatar
LilaLaune
Kennt sich aus!
Beiträge: 92
Registriert: 26.08.2011, 11:52

Aktien - Sicherheit oder Spielball?

Beitrag von LilaLaune » 26.08.2011, 12:44

Wie sicher sind Aktien von Edelmetallen wie Silber oder Gold eigentlich gegenüber physischem Silber, also Barren oder Münzen? Schließlich gibt’s doch Aktien nur als „Pseudos“ auf dem Papier und sind genauso unreal wie unser Spargeld, das auch nicht fein säuberlich im Banktresor liegt, oder sehe ich das falsch?

Benutzeravatar
Jerry07
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 26.08.2011, 11:57

Re: Aktien - Sicherheit oder Spielball?

Beitrag von Jerry07 » 26.08.2011, 13:12

Stimmt - die Silberaktien stolzer „Aktienbesitzer“ werden in Depots verwaltet, sie liegen also nicht real auf dem Tisch, sollten aber dennoch verfügbar sein. Trotzdem werden Eure Aktien nicht wirklich „deponiert“, denn die Banken dürfen damit spielen, sie vermieten und als Sicherheit für eigene Geschäfte nutzen. Manche Banken lassen gleich die Stimmrechte übertragen und können damit nun viel leichter eigene Ziele verfolgen.

Benutzeravatar
GinaL
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 26.08.2011, 12:01

Re: Aktien - Sicherheit oder Spielball?

Beitrag von GinaL » 26.08.2011, 13:52

Ja, und was das Absurdeste ist - für diese äußerst eigennützige Dienstleistung dürfen sie von Euch, den eigentlichen Aktienbesitzern, auch noch kräftige Depotgebühren verlangen. Dagegen kann man noch nicht mal was sagen, denn laut Gesetz dürfen die das sogar, ganz legal. Schweinerei oder? Spätestens, wenn Ihr die physische Auslieferung beantragt, werden sie versuchen, Euch das dringend auszureden, wetten!

Antworten