Aktuelle Warnung zur Bandenkriminalität

Der private Kauf und Verkauf von Edelmetallen kann deutlich günstiger sein als über den Händler, doch ist Vorsicht geboten.
Antworten
goldenbullet
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 46
Registriert: 20.05.2013, 13:02

Aktuelle Warnung zur Bandenkriminalität

Beitrag von goldenbullet » 07.06.2013, 14:18

Auch wenn es der gesunde Menschenverstand schon gebietet,
aus aktuellem Anlass dennoch eine Mahnung:

NIEMALS sollte man unbekannten Personen ohne jede Reputation , die Gold + Edelsteine mit fadenscheinigen Argumenten "ergaunern" wollen, persönliche Daten zukommen lassen.

Viele Gaunerbanden haben sich darauf spezialisiert, Adressen und Daten von potentiellen Goldbesitzern zu erschleichen, um diese dann mit gewerbsmäßigem Betrug oder, noch schlimmer, per Einbruch um ihre EM zu erleichtern.

Siehe hierzu auch aktuelle Warnhinweise zu rumänischen und anderen Banden der Kriminalpolizei.

Wer "Spenden" geben oder selber erfahren möchte, sollte sich an bekannte, seriöse Organisationen mit gutem Leumund wenden.
Dort geht man nicht Gefahr, ausgeraubt zu werden.

Als einige Beispiele sei da z.B. Die "Tafel", "Ärzte ohne Grenzen", "Brot für die Welt", "Kinderkrebshilfe", und weitere karitative Organisationen genannt.

Zum Abschluß noch ein Tip:
Edelmetalle und kostbaren Schmuck am besten im Bankschließfach lagern!

Antworten