Eine Hallo und eine Frage

Erfahren Sie in diesem Forum mehr über die Geschichte der Münzen und ihre Hintergründe. Historische Münzen, die noch heute gehandelt werden, sind ein beliebtes Thema im Numismatik Forum.
Antworten
Der Goldpeter
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2012, 14:41

Eine Hallo und eine Frage

Beitrag von Der Goldpeter » 15.08.2012, 14:46

Hallo erstmal,

ich bin neu hier im Forum weil ich mich über Goldanlagen und der selben informieren wollte. Jetzt bin ich hier auf das Numismatik Forum gestoßen. Was ist denn Numismatik? Wenn mir das einer erklären will.

lg,
Peter

Digger
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 19
Registriert: 22.02.2012, 22:31

Re: Eine Hallo und eine Frage

Beitrag von Digger » 23.08.2012, 18:24

Hi Peter,

die Numismatik ist die Wissenschaft über die Geschichte und Entwicklung von Geld. Das kann mit Stein- oder Muschelgeld zu tun haben, mit Geldscheinen, Gold- und Silbermünzen sowie den Münzen, die heute als Zahlungsmittel gelten. Mit Numismatik wird zwar Häufig auch das Sammeln von Münzen bezeichnet, aber das ist eigentlich nicht die richtige Beschriebung.

Ciao

Digger

Der Goldpeter
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2012, 14:41

Re: Eine Hallo und eine Frage

Beitrag von Der Goldpeter » 24.08.2012, 10:44

Hi Digger,

aha vielen Dank:) klingt ja interessant.

Danke.

lg,
Peter

Maulwurf
Ist neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: 15.09.2012, 09:06

Re: Eine Hallo und eine Frage

Beitrag von Maulwurf » 15.09.2012, 09:20

Das Sammeln von Münzen und Geldzeichen ist eher die Voraussetzung für numismatische Forschungen. Ohne Sammlung können etwa die Münzen als Quellen der Numismatik gar nicht studiert werden. Zur Numismatik gehören aber ebenso Bildquellen (etwa von Prägestätten oder vom Prägevorgang), Schriftstücke (z. B. Abrechnungen der Münzmeister, Münzpachtverträge) und eben die Erforschung der Geschichte der (Edel)metalle, die für die Münzprägung Verwendung fanden. Die Numismatik ist daher recht vielschichtig und des Sammeln von Münzen ist nur ein erster Schritt, sich mit Numismatik zu beschäftigen.
Lg Maulwurf

Benutzeravatar
Tobias
Ist neu hier!
Beiträge: 6
Registriert: 11.04.2013, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Eine Hallo und eine Frage

Beitrag von Tobias » 19.06.2013, 12:15

Hallo Leute,

vor fast 10 Jahren habe ich Gold- und Silbermünzen sowie Geldscheine aus Frankreich und den französischen Kolonien ( Marokko, Algerien, Tunesien …)aus den 19. und 20. Jahrhunderten von meinem Großvater geerbt, die er wiederum von seinem Vater geerbt hatte. Jetzt habe ich vor, diese zu verkaufen, da ich keinerlei Interesse an Münzensammlung hab.
Da ich mich mit dem Gebiet so gut wie gar nicht auskenne, habe ich mich mit einigen Händlern in Kontakt gesetzt, um zu wissen, welchen Wert diese Münzen haben. Ich habe mit dem Händler Hermann Sieger einen Termin vereinbart, um den Wert der Münzen zu bestimmen, obwohl ich von dieser Idee immer noch ganz üverzeugt bin.

Jetzt meine Frage: Gibt es egtl ein Stelle, die dafür zuständig ist?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!!
Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

Pearl S. Buck

Antworten