Individuelle Münz-Beurteilung anhand der Stempelanalyse

Erfahren Sie in diesem Forum mehr über die Geschichte der Münzen und ihre Hintergründe. Historische Münzen, die noch heute gehandelt werden, sind ein beliebtes Thema im Numismatik Forum.
Antworten
Seifi
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 42
Registriert: 22.10.2011, 13:34

Individuelle Münz-Beurteilung anhand der Stempelanalyse

Beitrag von Seifi » 22.11.2011, 11:51

Hallo,

Fachleute bewerten und beurteilen Münzen und deren Wert nach verschiedenen Kriterien. Die Stempelanalyse ist eine der Methoden, die dabei angewandt wird. Dabei werden der Ober- und der Unterseitenstempel mit einander verglichen. Ist schon erstaunlich, aber die Fachleute können tatsächlich anhand der Münzprägung einer historischen Münze erkennen, wann und wo sie geprägt worden sein muss. Üblicherweise nutzt sich der Oberstempel stärker ab, als der Unterstempel. Das wirkt sich auf der Münze aus und wenn man eine Reihe von Münzen aus derselben Präge hat, dann kann man daran erkennen, in welcher Reihenfolge die Münzen wohl geprägt wurden. Also mich erstaunt es immer wieder, was die Fachleute so drauf haben.

BG

Seifi

Silberlocke
Ist neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: 18.02.2013, 17:17

Re: Individuelle Münz-Beurteilung anhand der Stempelanalyse

Beitrag von Silberlocke » 18.02.2013, 18:43

Hi Seifi,

ich weiß aber nicht, ob diese Methode wirklich sehr zuverlässig ist. Das ist ja auch nur ein Bewertungskriterium von vielen und Fälscher sind natürlich in der Lage, auch die Abnutzung gezielt anzubringen. Da gibt es doch auch andere, zuverlässigere Methoden, insbesondere historische Münzen auf Echtheit zu prüfen.

Grüße

Silberlocke

Antworten