Keine Vermögensängste dank Silber

Hier tauschen sich Münzsammler und Freunde der wertstabilen Vermögensanlage über die neusten Entwicklungen rund um das Thema Silber aus.
Antworten
Benutzeravatar
Ronny123
Kennt sich aus!
Beiträge: 97
Registriert: 23.08.2011, 15:43

Keine Vermögensängste dank Silber

Beitrag von Ronny123 » 27.08.2011, 11:32

Die tägliche Sorge um das Vermögen wächst und wer viel hat, hat viel Angst. Ich hab keine Angst, was bedeutet... na lassen wir das. Aber ist denn Silber oder Gold tatsächlich so krisensicher, wie immer behauptet wird? Ich kann mir kaum vorstellen, dass mich mein zu erwartendes Schmuckerbe mal reich machen könnte, oder doch?

Benutzeravatar
Klinker
Kennt sich aus!
Beiträge: 96
Registriert: 23.08.2011, 15:48

Re: Keine Vermögensängste dank Silber

Beitrag von Klinker » 27.08.2011, 11:57

Fakt ist, jede Finanzkrise sorgt für Verunsicherung bei den Aktionären und das Vertrauen in die Banken schwindet auch. Eine absolute Garantie gibt es zwar nirgendwo, doch gegenüber mach anderen Anlagemöglichkeiten sind Edelmetalle, ganz gleich ob Gold oder Silber, eine echte Alternative, denn sie besitzen einen nicht unerheblichen, materiellen Wert.

Benutzeravatar
ReinerL
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 23.08.2011, 15:51

Re: Keine Vermögensängste dank Silber

Beitrag von ReinerL » 27.08.2011, 12:29

Gold, Silber und auch Platin sind in Industrie, Forschung und Medizin kaum mehr zu ersetzen und sehr bedeutungsvoll. Das hat Auswirkungen auf den Preis, logisch. Großinvestoren sollten sich hier eher auf kostengünstigere Barren verlegen, während Münzen einen sehr hohen Sammlerwert besitzen. Der Wert des Edelmetalls steigt erfahrungsgemäß mit dem Alter.

Antworten