Manipulation des Silberpreises

Hier tauschen sich Münzsammler und Freunde der wertstabilen Vermögensanlage über die neusten Entwicklungen rund um das Thema Silber aus.
Antworten
Benutzeravatar
Ronny123
Kennt sich aus!
Beiträge: 97
Registriert: 23.08.2011, 15:43

Manipulation des Silberpreises

Beitrag von Ronny123 » 27.08.2011, 11:28

Ist der ständig schwankende, volatile Silberpreis eigentlich immer nur auf böswillige Manipulation und Verschwörungen zurückzuführen? Vielleicht muss man hier ja seine Überlegungen revidieren und mal etwas tiefer in der Silber-Geschichte schürfen, oder was meint Ihr? Es geht hier schließlich um Vermögen und das findet man nicht einfach auf der Straße.

Benutzeravatar
Klinker
Kennt sich aus!
Beiträge: 96
Registriert: 23.08.2011, 15:48

Re: Manipulation des Silberpreises

Beitrag von Klinker » 27.08.2011, 11:55

Nicht nur die Gegenwart, auch die Vergangenheit belegt eindeutig, es wird kaum an anderer Stelle so viel manipuliert, wie am Rohstoffmarkt. Dabei steigt der Einfluss auf den Kurs von beispielsweise Silber mit der Zunahme der Investoren, logisch oder? Der Preis steigt mit zunehmender Nachfrage zwangsläufig und der Markt reagiert äußerst sensibel.

Benutzeravatar
ReinerL
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 23.08.2011, 15:51

Re: Manipulation des Silberpreises

Beitrag von ReinerL » 27.08.2011, 12:27

Eine Investition in Silber zählt, wie einige andere Anlagen auch, eher zu den langfristigen Investitionen. Diese sollte man daher nicht an der Währung, sondern an ihrer tatsächlichen Kaufkraft messen. Silber ist ein wertvoller Rohstoff, der in der Industrie zunehmendes Interesse vorfindet. Solange das so ist, ist alles in Ordnung.

Antworten