Platin und Palladium – Edelmetalle oder Industriemetalle

Industriemetalle wie Kupfer, Palladium, Wolfram, Zinn oder Titan sind beliebte Objekte zur Kapitalanlage und zur Spekulation.
Antworten
Benutzeravatar
BrigitteSonntag
Kennt sich aus!
Beiträge: 94
Registriert: 23.08.2011, 15:55

Platin und Palladium – Edelmetalle oder Industriemetalle

Beitrag von BrigitteSonntag » 29.08.2011, 14:50

Das Silber inzwischen längst nicht mehr als reines Edelmetall gilt, ist mir inzwischen bekannt. Durch die häufige Verwendung wird es auch als Industriemetall gehandelt. Es hat damit eine Zwitterstellung. Wie ist es denn nun bei Platin und Palladium? Das sind doch auch eigentlich Edelmetalle. Werden Sie auch als Industriemetalle eingesetzt?

Benutzeravatar
Summer
Kennt sich aus!
Beiträge: 89
Registriert: 26.08.2011, 11:59

Re: Platin und Palladium – Edelmetalle oder Industriemetalle

Beitrag von Summer » 29.08.2011, 14:56

Ja, auch Platin und Palladium werden inzwischen nicht mehr nur als reine Edelmetalle angesehen, denn Sie werden hauptsächlich in der Autoherstellung als Industriemetalle verwendet. Beide kommen beim Bau von Katalysatoren zum Einsatz. Palladium ist dabei zwar deutlich billiger als Platin, aber man kann es leider nicht bei allen Motorentypen verwenden.

Antworten