Politiker reagieren auf die Krise

Die wirtschaftliche Entwicklung hat großen Einfluss auf den Gold- und Silberpreis. In diesem Forum finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zu aktuellen Themen.
Antworten
LinkMan
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 21
Registriert: 18.08.2011, 14:48

Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von LinkMan » 18.08.2011, 15:10

Merkel sollte ihren Urlaub abbrechen, die Grünen und die SPD fordern ein Handeln von der Bundeskanzlerin. Denn während die Kanzlerin im Tirol wandert, wandern die Kurse nach unten und die Märkte brechen zusammen. Schön, dass sich Frau Merkel einen Krisen-Termin ausgedacht hat, aber reicht das, um den Markt zu retten?
Hier der Link vom LinkMan:
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 75,00.html

Benutzeravatar
Peter65
Kennt sich aus!
Beiträge: 61
Registriert: 18.08.2011, 07:59

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von Peter65 » 19.08.2011, 08:06

Wie schon im anderen Thread gesagt: ich frage mich, was WIR als Volk tun können. Schön und gut, dass sich Frau Merkel einen Termin gesetzt hat und dass die Politik endlich reagieren WILL. Aber wird sie es TUN? Das ist meine Frage. Und was können wir tun? Das Warten habe ich langsam satt und frustriert, denke ich, nicht nur mich.

Saskia
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.2011, 15:43

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von Saskia » 19.08.2011, 08:10

Aber was könnten wir tun? Würde es dem Markt besser gehen, wenn wir mehr kaufen würden? Ich meine nicht investieren, sondern kaufen in Form von Shoppen und einkaufen. Würde das helfen?

Benutzeravatar
Peter65
Kennt sich aus!
Beiträge: 61
Registriert: 18.08.2011, 07:59

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von Peter65 » 19.08.2011, 08:11

Schöne Idee, Saskia. Aber damit wird uns sicher nicht geholfen sein, wenn wir nun alle dazu übergehen, wie wild zu "shoppen", wie du es nennst. Es muss eine ordentliche Finanzpolitik her, Länder müssen aufhören, sich das Geld zuzuschieben und dann zu verprassen. Was bringt es uns denn, wenn WIR uns verschulden, um anderen Ländern zu helfen? Das ist doch unlogisch.

Saskia
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.2011, 15:43

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von Saskia » 19.08.2011, 08:13

Aber du sagst doch selbst, dass wir was tun müssen. Und Shoppen wäre meine einzige Idee. Natürlich auch in Form von Autos, die man kaufen müsste und Häuser. Also "Groß-Shopping", sozusagen :lol: Das würde den markt auf Trab bringen, nein?

Benutzeravatar
Peter65
Kennt sich aus!
Beiträge: 61
Registriert: 18.08.2011, 07:59

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von Peter65 » 19.08.2011, 08:15

Und wie willst du das schaffen, dass jeder Bürger sich ein NEUES Auto, kein gebrauchtes kauft? Dass jeder Bürger ein HAUS kauft?
Natürlich würde es den Markt ankurbeln, wenn wir alle mehr konsumieren würde, aber ist eine reine Konsumgesellschaft die Antwort? Ich muss sagen, um DAS zu beantworten, bin ich nicht genug in der Materie, aber ich zähle eins und eins zusammen und sehe einfach keinen Ausweg aus diesem Dilemma außer eine Umbesetzung der Schauspieler in unserem Regierungstheater.

Saskia
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.2011, 15:43

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von Saskia » 19.08.2011, 08:16

Es gab doch mal die Abwrack-Prämie. Und es gibt zum Beispiel die Aktionen, bei denen man ein neues Handy für das alte bekommt.

Benutzeravatar
Peter65
Kennt sich aus!
Beiträge: 61
Registriert: 18.08.2011, 07:59

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von Peter65 » 19.08.2011, 08:18

Ich denke nicht, dass der Umtausch von Handys uns retten wird. Und die Abwrackprämie hat meiner Erinnerung nach auch nicht den Effekt erzielt den sie sollte. Das sind doch Kinkerlitzchen. Ich frage mich, welche Katastrophe in den Medien wieder vorgeschoben werden wird, wenn der Crash da ist. Womit wird er verdeckt und wiedermal vertuscht. Das läuft doch immer so.

Benutzeravatar
marcolo
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 42
Registriert: 18.08.2011, 13:24

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von marcolo » 19.08.2011, 08:19

Guten Morgen!
Was meinst du mit vertuschen und welche Katastrophe vorgeschoben wird? Wir werden das doch merken, wenn der Crash da ist und niemand was gemacht hat. Was soll man vertuschen?

Saskia
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.2011, 15:43

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von Saskia » 19.08.2011, 08:20

Marcolo, das fragte ich mich eben auch :lol: das merkt man ja wohl, wenn es eine Krise gibt. Da kann man auch als Politik nichts vertuschen! 8)

Benutzeravatar
Peter65
Kennt sich aus!
Beiträge: 61
Registriert: 18.08.2011, 07:59

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von Peter65 » 19.08.2011, 08:22

Vielleicht ist euch das noch nicht aufgefallen, aber dann erkläre ich es gerne noch mal: wenn eine Krise droht, MERKT man das natürlich an den Preisen im Geschäft (saskia, Shopping wird dann rar sein!). Mir geht es darum, dass die Politik durch das Putschen von anderen Nachrichten die wirklich wichtigen Dinge vertuscht. Komisch, dass immer dann eine Grippe-Welle ausbricht, wenn die Aktien im Keller sind. Komisch, dass es dann immer eine neue Seuche gibt. DAS meine ich mit Vertuschen!

Benutzeravatar
marcolo
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 42
Registriert: 18.08.2011, 13:24

Re: Politiker reagieren auf die Krise

Beitrag von marcolo » 19.08.2011, 08:24

Oh. Das ist natürlich... glaubst du denn wirklich, dass solche Dinge dann konkret vertuscht werden? mir kam es immer mehr so vor "oh nein, jetzt auch noch DAS!" Ich meine, die können ja keine Seuche auslösen, nur weil der Markt am Ar*** ist. Ich halte nichts von Verschwörungstheorien ohne Beweise.

Antworten