Sachdarlehen bei Edelmetall und Industriemetall

Industriemetalle wie Kupfer, Palladium, Wolfram, Zinn oder Titan sind beliebte Objekte zur Kapitalanlage und zur Spekulation.
Antworten
Benutzeravatar
BrigitteSonntag
Kennt sich aus!
Beiträge: 94
Registriert: 23.08.2011, 15:55

Sachdarlehen bei Edelmetall und Industriemetall

Beitrag von BrigitteSonntag » 29.08.2011, 14:53

Ich bin kürzlich beim Surfen im Internet zufällig auf den Begriff des Sachdarlehens bei den Edelmetallen gestoßen. Ich kann mir aber gar nichts so richtig darunter vorstellen. Gibt es so etwas wirklich? Und wenn ja wie läuft das ab? Kann man Sachdarlehen denn dann eigentlich auch für die Industriemetalle realisieren?

Benutzeravatar
Summer
Kennt sich aus!
Beiträge: 89
Registriert: 26.08.2011, 11:59

Re: Sachdarlehen bei Edelmetall und Industriemetall

Beitrag von Summer » 29.08.2011, 14:54

Bei Sachdarlehen handelt es sich um das Leihen einer Sache, wie Edelmetall, an einen Edelmetall-Dienstleister durch den Kunden. Der, der etwas verliehen hat, bekommt vom Entleiher eine Gebühr. Nach Ablauf der Frist geht die Sache an den Verleiher, also den Kunden, zurück. Das gibt es meines Erachtens nicht bei Industriemetallen.

Antworten