Schutz vor Verlusten beim Handel mit Hebelprodukten

Derivate auf die Entwicklung des Gold-, Silber- und Platinpreises sind lebendige und riskante Anlagen mit großen Renditechancen.
Antworten
Benutzeravatar
Sandra
Kennt sich aus!
Beiträge: 90
Registriert: 23.08.2011, 15:39

Schutz vor Verlusten beim Handel mit Hebelprodukten

Beitrag von Sandra » 29.08.2011, 15:11

Wenn ich mit Hebelprodukten handle, soll ich angeblich nicht vor Verlust oder Totalverlust geschützt sein. Das kann ich gar nicht richtig verstehen. Gibt es dabei denn keinen Schutz für mich als Anleger? Bin ich denn wirklich den Kursen ausgeliefert oder kann ich darauf hoffen, wenigstens meinen Einsatz zurück zu bekommen.

Benutzeravatar
Ronny123
Kennt sich aus!
Beiträge: 97
Registriert: 23.08.2011, 15:43

Re: Schutz vor Verlusten beim Handel mit Hebelprodukten

Beitrag von Ronny123 » 29.08.2011, 15:22

Bei risikoreichen Börsenaktionen, insbesondere beim Handel mit Hebelprodukten, handelt es sich sozusagen um Schuldverschreibungen des Emittenten. Gerät dieser, als Herausgeber der Wertpapiere, in Zahlungsschwierigkeiten oder sogar in Insolvenz, dann ist Ihr investiertes Kapital nicht geschützt. Sie tragen als Anleger ein Bonitätsrisiko, also die Gefahr, dass der Schuldner nicht zahlen kann.

Antworten