Silber-Analyse

Erfahren Sie im Silberaktien Forum, in welche Minen und Explorationsunternehmen eine Anlage renditeversprechend ist und welche Aktien Sie besser meiden sollten.
Antworten
Benutzeravatar
Jerry07
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 26.08.2011, 11:57

Silber-Analyse

Beitrag von Jerry07 » 27.08.2011, 12:54

von Zeit zu Zeit sollte man doch mal eine Silber-Analyse durchführen und genau abchecken, was sich am Kapitalmarkt verändert hat. Soviel ich weiß, galten Silberaktien bislang eher als Vermögensvernichter. Hat sich das in der Zwischenzeit tatsächlich geändert? Wenn dem so ist, müsste ich mich neu orientieren und Silberaktien mal genauer unter die Lupe nehmen.

Benutzeravatar
Summer
Kennt sich aus!
Beiträge: 89
Registriert: 26.08.2011, 11:59

Re: Silber-Analyse

Beitrag von Summer » 27.08.2011, 13:08

Es stimmt, Silberaktien sind ins Interesse der Anleger gerückt und die Preise für Silber sind gestiegen. Dennoch gestaltet sich der Markt hier recht undurchsichtig, da es sehr wenige reine Silberproduzenten gibt. Viele dieser Unternehmen sind recht klein und befinden sich noch in Explorationsphase. Anleger, die im Silbergeschäft gern spekulieren, kommen hier voll auf ihre Kosten.

Benutzeravatar
GinaL
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 26.08.2011, 12:01

Re: Silber-Analyse

Beitrag von GinaL » 27.08.2011, 13:11

Doch es gibt ja auch Silberförderer, bei denen dieses Edelmetall als Nebenprodukt abfällt. Das größte Unternehmen dieser Art ist der australische Bergbaukonzern BHP Biliton. Gleich hinterher kommt Fresnillo aus Mexiko mit einem Börsenwert von etwa 10 Milliarden Euro. Da kann man doch nun wirklich nicht meckern, denn die Liste ist noch nicht zu Ende.

Antworten