Das Gold und Silber Forum 

  • Startseite
  • This is the forum index page
Informieren Sie sich hier über die Geheimnisse des Silbers und die Wertentwicklung des Edelmetalls oder bereichern Sie das Forum mit Ihren eigenen Beiträgen.
Silber zu jeder Zeit sicher?
 #7491  von MetalNeuling
 10.02.2013, 19:53
Hallo zusammen,

ich bin neu in der Materie der Edelmetalle und gerade dabei möglichst viele Informationen einzuholen. Natürlich hört und liest man oft widersprüchliches und weiß nicht so richtig, was man glauben soll.

Ich versuche mit Gold und Silber definitiv keine (kurzfristige) Rendite zu machen, sondern will mein Vermögen absichern, wenn denn der Euro und das gesamte Geldsystem zusammenbrechen wird. Daß das passiert, ist da klar, die Frage ist eben, wann. Daher will ich mir Gold und Silber kaufen, und dann die nächsten 5-10 Jahre darauf sitzen bleiben.

Soweit ich das bisher mitbekommen habe, ist es bei Silber aber so, daß der Preis stark von der wirtschaftlichen Nachfrage abhängt. Ca. 50% der Silbernachfrage kommen aus der Industrie. Ist

Silber damit eine schlechte Absicherung von Vermögen in Krisenzeiten? Denn in der Krise bzw. im Crash ist ja nicht viel mit industrieller Nachfrage.
Oder ist es vielmehr so, daß Silber GERADE DESWEGEN dem Gold überlegen ist, weil es in konjunkturell guten Phasen seinen Wert durch der Nachfrage der Industrie steigert, und in der Krise seinen Wert wegen der hohen Nachfrage zwecks Vermögenssicherung ebenfalls steigert?

Also ist Silber sowohl für die Krise als auch für den (kurzfristigen) Aufschwung das überlegendere Metall?

Ich habe bereits ein wenig Gold und Silber gekauft, will im Februar ein bisschen nachkaufen, und bin nun am Überlegen, ob ich eher Silber oder lieber Gold nachkaufen sollte.

Die Befürchtung bei Silber ist eben, daß dort der Wert verloren geht, wenn der Euro und die Konjunktur in Europa zusammen kracht.
Ist das eine berechtigte Angst?

Vielen dank für eure Einschätzung.
Re: Silber zu jeder Zeit sicher?
 #7511  von Coiner
 18.02.2013, 17:30
Hm Meta, du siehst aber verdammt schwarz. Ich sehe unser Geldsystem nicht zusammenbrechen. Dann wäre das schon längst geschehen, ist doch sowieso alles künstlich aufgestellt. Aber in der Wirtschaft hält eben das ganze System zusammen und so ist immer irgendwie der Gegenwert des Geldes da, ob mit Gold oder ohne. Also ich würde mir an deiner Stelle weniger Gedanken machen. Die Kurse von Gold und Silber sind unabhängig voneinander und du hast Recht, Silber wird mehr in der Industrie eingesetzt, als Gold. Aber die Preise sind sowieso immer von Angebot und Nachfrage abhängig. Wer da nun gerade nachfragt, das ist egal. Wenn du genug Geld hast, dann kauf Gold, das ist immer die beste Anlage. Außerdem nimmt es nicht so viel Platz weg.

Coiner
Re: Silber zu jeder Zeit sicher?
 #7514  von (G)oldtimer
 18.02.2013, 19:16
MetalNeuling hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich bin neu in der Materie der Edelmetalle und gerade dabei möglichst viele Informationen einzuholen. Natürlich hört und liest man oft widersprüchliches und weiß nicht so richtig, was man glauben soll.

Ich versuche mit Gold und Silber definitiv keine (kurzfristige) Rendite zu machen, sondern will mein Vermögen absichern, wenn denn der Euro und das gesamte Geldsystem zusammenbrechen wird. Daß das passiert, ist da klar, die Frage ist eben, wann. Daher will ich mir Gold und Silber kaufen, und dann die nächsten 5-10 Jahre darauf sitzen bleiben.

Soweit ich das bisher mitbekommen habe, ist es bei Silber aber so, daß der Preis stark von der wirtschaftlichen Nachfrage abhängt. Ca. 50% der Silbernachfrage kommen aus der Industrie. Ist

Silber damit eine schlechte Absicherung von Vermögen in Krisenzeiten? Denn in der Krise bzw. im Crash ist ja nicht viel mit industrieller Nachfrage.
Oder ist es vielmehr so, daß Silber GERADE DESWEGEN dem Gold überlegen ist, weil es in konjunkturell guten Phasen seinen Wert durch der Nachfrage der Industrie steigert, und in der Krise seinen Wert wegen der hohen Nachfrage zwecks Vermögenssicherung ebenfalls steigert?

Also ist Silber sowohl für die Krise als auch für den (kurzfristigen) Aufschwung das überlegendere Metall?

Ich habe bereits ein wenig Gold und Silber gekauft, will im Februar ein bisschen nachkaufen, und bin nun am Überlegen, ob ich eher Silber oder lieber Gold nachkaufen sollte.

Die Befürchtung bei Silber ist eben, daß dort der Wert verloren geht, wenn der Euro und die Konjunktur in Europa zusammen kracht.
Ist das eine berechtigte Angst?

Vielen dank für eure Einschätzung.



Hallo!
Bin auch ein Neuling, habe mich gerade erst angemeldet. Habe (noch) wenig Edelmetalle, von beidem (Gold, Silber) etwas. Ich finde, man soll nicht alles auf ein Pferd setzen. Nach einem Crash kann ein Einkauf mit Silber die bessere Wahl sein, vor allem bei "Kleinartikel". :mrgreen:
Vergleichbare Themen Statistics Letzter Beitrag
Gold und Silber sicher lagern
von hermelin  - 21.08.2011, 09:05 In Edelmetalle lagern
2 Antworten
1644 Zugriffe
von hermelin
24.08.2011, 10:45
Wie sicher ist das Bestellen von Silber im Online-Shop?
von Lord-Kalle  - 20.08.2011, 08:07 In Silberforum
4 Antworten
2035 Zugriffe
von Lord-Kalle
18.11.2014, 15:04
Sicher durch die Krise
von Ronny123  - 27.08.2011, 11:27 In Silberanlage Forum
2 Antworten
1501 Zugriffe
von Ronny123
27.08.2011, 12:34
Wie sicher sind Silberaktien?
von Jerry07  - 27.08.2011, 12:56 In Silberaktien Forum
1 Antworten
1506 Zugriffe
von Jerry07
27.08.2011, 13:10
Münzen gut und sicher lagern
von LinkMan  - 19.08.2011, 07:34 In Edelmetalle lagern
2 Antworten
1729 Zugriffe
von LinkMan
19.08.2011, 07:40