Silbermünze Arche Noah Armenien

Hier tauschen sich Münzsammler und Freunde der wertstabilen Vermögensanlage über die neusten Entwicklungen rund um das Thema Silber aus.
Antworten
Elrond
Ist neu hier!
Beiträge: 1
Registriert: 29.04.2017, 13:27

Silbermünze Arche Noah Armenien

Beitrag von Elrond » 29.04.2017, 13:39

Hallo Forum, ich möchte gerne etwas Geld in Silber anlegen. Die günstigste Silbermünze die ich gefunden habe, ist die Arche Noah aus Armenien mit dem aufgeprägten Nennwert von 500 wasauchimmer. Beim umrechnen hab ich festgestellt, dass der Nennwert 95 Cent beträgt.
Meine Fragen Sind nur:
Soll das ein Witz sein, warum ist der Nennwert so gering?
Ist die Münze in Deutschland bankhandelsfähig; erhalte ich dafür den Materialwert oder werde ich mit 95 Cent abgespeißt.

Danke

Tiberius
Ist neu hier!
Beiträge: 5
Registriert: 02.01.2018, 12:49

Re: Silbermünze Arche Noah Armenien

Beitrag von Tiberius » 02.01.2018, 14:03

Selbstverständlich erhalten Sie immer den Materialwert außerdem haben alle Silber-Anlagemünzen einen sehr geringen Nennwert , beim Wiener Philharmoniker sind es 1,5 Euro.

Antworten