Sollte man besser in Goldaktien investieren?

Erfahren Sie im Forum, welche Goldminen eine hohe Rendite versprechen oder lassen Sie andere Forenmitglieder an Ihren Kenntnissen über Goldvorkommen und Minengesellschaften teilhaben.
Antworten
Benutzeravatar
ReinerL
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 23.08.2011, 15:51

Sollte man besser in Goldaktien investieren?

Beitrag von ReinerL » 29.08.2011, 15:47

Die Goldpreisentwicklung ist stark angestiegen. Vergleicht man diese jedoch mit den Goldaktien, so sind diese deutlich hinter dem Goldpreis. Jedoch sind es gerade die Minen, die die Edelmetalle wie Gold, Silber, Palladium und Platin fördern. Wäre es da nicht besser in die Goldaktien zu investieren? Wer weiß Rat und kennt sich aus?

Benutzeravatar
BrigitteSonntag
Kennt sich aus!
Beiträge: 94
Registriert: 23.08.2011, 15:55

Re: Sollte man besser in Goldaktien investieren?

Beitrag von BrigitteSonntag » 29.08.2011, 16:19

Insgesamt finde ich die Minenaktien ebenso wie die Goldminenaktien sehr interessant was das Investment angeht. Jedoch sollte man als Laie aufpassen, die Goldaktien sind generell nicht einfach, da hier viele Dinge beachtet werden müssen. So spielt zum Beispiel auch die politische Situation eines Förderlandes eine große Rolle. Der Goldpreis hingegen ist wesentlich einfacher zu handhaben.

Benutzeravatar
GinaL
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 26.08.2011, 12:01

Re: Sollte man besser in Goldaktien investieren?

Beitrag von GinaL » 29.08.2011, 16:26

Tja, das ist mit Sicherheit sehr schwierig zu beantworten, da, wie ich finde, die Börse mit ihren Aktien nicht so gut berechenbar ist (wenigstens für die Laien). Würde aber auch sagen, dass man eher in die Minenaktien investieren sollte. Vielleicht nicht direkt die Goldminenaktien, da sie eher speziell und dadurch auch riskant ist.

Au79
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 18
Registriert: 20.10.2011, 11:43

Re: Sollte man besser in Goldaktien investieren?

Beitrag von Au79 » 02.11.2011, 20:24

Die börsennotierten Indexfonds, die mit Gold gedeckt sind, verzeichnen seit 2009 große Wachstüme. Viele Anleger springen auf den ETF-Zug auf, weil die Indexfonds den Marktzugang vereinfachen. Aber, zu beachten ist: Goldaktien und -Fonds eignen sich für Anleger, die keine Barren und Münzen haben wollen. Alle drei Anlageoptionen sind aber bei Preisstürzen vom Wertverfall der Aktien betroffen, das muss berücksichtigt werden.

Antworten