Tafelsilber, es lohnt sich

Hier tauschen sich Münzsammler und Freunde der wertstabilen Vermögensanlage über die neusten Entwicklungen rund um das Thema Silber aus.
Antworten
Benutzeravatar
fvario
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 42
Registriert: 08.02.2012, 16:30

Tafelsilber, es lohnt sich

Beitrag von fvario » 25.04.2012, 11:54

Hallo,

ich möchte einfach mal berichten, dass ich letztens doch sehr überrascht war. Ich hatte eine größere Menge altes Tafelsilber im Keller, zum Teil Familienbestände, zum Teil auf Flohmärkten erstanden. Für die 20 Kilo "Plunder" gab es rund 450 Euro beim Händler der Marke "Ich kaufe Ihr Altgold/Altsilber" der Preis hat mich doch überracht, ich hatte mit deutlich weniger gerechnet, vor allem damit, dass der jedes Stück ansieht und nach der Punze schaut. Aber der hatte das Zeug in Summe gewogen, auf seinem Taschnerechner rumgetippt und mir dne Preis geboten. Wie sind denn eure Erfahrungne mit solchen Händlern.

Benutzeravatar
felix123
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 41
Registriert: 08.02.2012, 16:33

Re: Tafelsilber, es lohnt sich

Beitrag von felix123 » 30.04.2012, 16:14

Nun, da hast Du aber einen guten "Dealer" gefunden!, oder du hattest keine Messer etc. dabei. Hab grad mal hochgerechnet, anhand der Preise der Silberaufkäufer, das war ein richtig guter Preis. Ich denke bei den meisten Händlern hättest Du 50 bis 100 Euro weniger bekommen.

Antworten