Versand

Gold ist eine langfristig sichere und stabile Wertanlage. Das Goldanlage Forum beantwortet Ihre Fragen zum Thema und freut sich über Ihre Beiträge.
Antworten
Benutzeravatar
cellie
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 36
Registriert: 08.02.2012, 16:37

Versand

Beitrag von cellie » 12.03.2012, 15:17

Ich spiele mit dem Gedanken, die eine oder andere Münze privat über das Netz zu veräussern. Wie versende ich die Teile so, dass sie möglichst wenig auffallen und auch sicher sind? Das Diebstahlpotenzial erachte ich als recht hoch?

Goldfasan
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.2011, 13:44

Re: Versand

Beitrag von Goldfasan » 16.03.2012, 16:45

Hi Cellie,

ich würde Münzen auf jeden Fall im Wertbrief versenden und natürlich in einem gepolsterten Umschlag, damit sie auch nicht beschädigt werden. Normale Briefe sind überhaupt nicht versichert und selbst für verloren gegangene Einschreiben zahlt die Post nur pauschal 25 €. Aber wenn der Wert der Münzen höher ist, würde ich lieber auf Nummer sicher gehen. Es kommt tatsächlich sehr oft vor, dass Briefe mit Bargeld und Wertgegenständen bei der Post verloren gehen. Es ist dann nicht mehr nachvollziehbar, dass du überhaupt einen Brief abgeschickt hast und die Post ist nicht gerade entgegenkommend, wenn es darum geht, verlorene Sendungen zu ersetzen. Ein Express Brief ist bis zu einem Wert von 500 € versichert. Er kann gegen eine zusätzliche Gebühr von 3,50 € bis zu 2 500 € versichert werden. Vielleicht ist das ja eine sinnvolle Alternative.

Ciao

Goldfasan

Antworten