Was bedeutet der Begriff „etf“ bei Goldaktien?

Erfahren Sie im Forum, welche Goldminen eine hohe Rendite versprechen oder lassen Sie andere Forenmitglieder an Ihren Kenntnissen über Goldvorkommen und Minengesellschaften teilhaben.
Antworten
Benutzeravatar
Wildgänse
Kennt sich aus!
Beiträge: 81
Registriert: 26.08.2011, 12:05

Was bedeutet der Begriff „etf“ bei Goldaktien?

Beitrag von Wildgänse » 29.08.2011, 15:54

Hallo, ich befasse mich erst seit Kurzem mit dem Thema „Goldaktien“ und stoße hierbei immer auf den Begriff „etf“. Kann mir in dem Forum vielleicht jemand genau erklären, was sich hinter dem Begriff Goldaktien etf verbirgt? Ich weiß mir keinen Rat mehr und finde im Netz keine schlüssige und einleuchtende Erklärung.

Benutzeravatar
BrigitteSonntag
Kennt sich aus!
Beiträge: 94
Registriert: 23.08.2011, 15:55

Re: Was bedeutet der Begriff „etf“ bei Goldaktien?

Beitrag von BrigitteSonntag » 29.08.2011, 16:18

Bei den Buchstaben ETF handelt es sich zunächst um eine Abkürzung für Exchange ­Traded Fund. Die sogenannten ETFs, somit auch die Goldaktien ETFs, sind der Spiegel der ­Rohstoff-, Aktien- und Rentenindizes. Bei den ETFs entstehen somit keine Ausgabeaufschläge, wie es zum Beispiel bei einem Fonds der Fall ist. Auch sind die Verwaltungskosten sehr gering. Weiterhin gibt es deutliche Vorteile in der Zins- und Dividendenausschüttung. ETFs sind ideal für langfristige Wertpapierdepots.

Antworten