Wenn Edelmetalle im Schweizer Zollfreilager lagern

Informieren Sie sich im Gold & Silberforum darüber, wie sie Ihre Münzen oder Barren aus Gold und Silber sicher und gut geschützt aufbewahren können.
Antworten
Benutzeravatar
Jerry07
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 26.08.2011, 11:57

Wenn Edelmetalle im Schweizer Zollfreilager lagern

Beitrag von Jerry07 » 27.08.2011, 12:52

Meine Edelmetalle lagern in einem Zollfreilager in der Schweiz. Jetzt möchte ich sie doch gern „näher bei mir haben“ und will die Edelmetalle darum in Deutschland lagern. Gibt es bestimmte Dinge, die ich unbedingt vor der Transaktion bedenken sollte, damit ich dabei keine Probleme bekomme oder gar finanzielle Einbußen erleide.

Benutzeravatar
Summer
Kennt sich aus!
Beiträge: 89
Registriert: 26.08.2011, 11:59

Re: Wenn Edelmetalle im Schweizer Zollfreilager lagern

Beitrag von Summer » 27.08.2011, 13:01

Sie können Ihre Edelmetalle, die in einem Schweizer Zollfreilager lagern, auch selbst abholen. Dabei schicken Sie ein Formblatt zwecks physischer Auslieferung an das Unternehmen. Nach Abstimmung des Abholdatums erfolgt die Übergabe. Dabei müssen Sie allerdings die aktuelle Schweizer Umsatzsteuer entrichten. Beim Ausführen aus der Schweiz fallen noch einmal Zollgebühren an.

Benutzeravatar
LilaLaune
Kennt sich aus!
Beiträge: 92
Registriert: 26.08.2011, 11:52

Re: Wenn Edelmetalle im Schweizer Zollfreilager lagern

Beitrag von LilaLaune » 27.08.2011, 13:03

Sie können sich Ihre Edelmetalle aus dem Schweizer Zollfreilager auch schicken lassen, wenn Sie diese nicht mehr dort lagern wollen. Die Kosten für die Logistik sind dabei natürlich abhängig vom Gewicht und dem Wert der Lieferung. Außerdem müssen Sie selbstverständlich auch die gleichen Gebühren wie bei der persönlichen Abholung entrichten.

Antworten