Wie ist Gold im Bankschließfach versichert?

Informieren Sie sich im Gold & Silberforum darüber, wie sie Ihre Münzen oder Barren aus Gold und Silber sicher und gut geschützt aufbewahren können.
Antworten
Goldfasan
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.2011, 13:44

Wie ist Gold im Bankschließfach versichert?

Beitrag von Goldfasan » 06.12.2011, 01:22

Hallo,

wie ist es eigentlich, wenn ich Goldmünzen oder auch Goldbarren im Bankschließfach lagere und die Bank wird ausgeraubt? Es weiß ja niemand, welche Werte sich in den Bankschließfächern befinden. Wie sind die Inhalte eigentlich versichert? Es könnte ja danach jeder kommen und behaupten, die Schublade wäre voll mit Gold gewesen, obwohl vielleicht nur ein paar wertlose Aktien darin lagern. Gibt es eine pauschale Versicherung von Bankschließfächern?

Ciao

Goldfasan

Belladonna
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 35
Registriert: 22.10.2011, 13:40

Re: Wie ist Gold im Bankschließfach versichert?

Beitrag von Belladonna » 08.01.2012, 01:12

Hallo Goldfasan,

bei den meisten Banken sind die Werte, die in den Bankschließfächern aufbewahrt werden, bis zu einem gewissen Wert versichert. Wenn du allerdings außergewöhnlich hohe Werte im Bankschließfach aufbewahrst, dann kann es schon mal sein, dass du nicht alles erstattet bekommst, sondern nur die jeweilige Versicherungssumme, die der Bank seitens ihrer Versicherung zusteht. In diesem Fall hast du aber die Möglichkeit, beim Anmieten des Bankschließfaches eines Zusatzversicherung abzuschließen. Kommst du erst später in die Situation, dass du dort höhere Werte deponierst, so besteht wohl auch noch nachträglich die Möglichkeit, eine Zusatrzversicherung abzuschleßen.

Lieben Gruß

Belladonna

Paid4experte
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 20
Registriert: 03.10.2011, 19:28

Re: Wie ist Gold im Bankschließfach versichert?

Beitrag von Paid4experte » 21.01.2012, 18:58

Hallo,

Interessante Frage! Die habe ich mir auch schon ein paar mal gestellt! Ich glaube es gibt nur wenige Mitarbeiter in der Bank, die da drauf überhaupt Zugriff haben.

@ Belladonna: Vielleicht sollte ich auch mir mal soeine Zusatzversicherung zulegen!

Liebe Grüße

Paid4experte
Melde dich jetzt bei den Besten und Seriösesten Anbietern im Paid4 Bereich an:
http://Schnelles-Geld.Regger24.de

Bild

Thaler
Ist neu hier!
Beiträge: 6
Registriert: 07.05.2013, 13:48

Re: Wie ist Gold im Bankschließfach versichert?

Beitrag von Thaler » 07.05.2013, 16:12

Hatte bei meiner Sparkasse nachgefragt 20000 eus aber nur mit Nachweis Fotos und Rechnungen am besten. Die Kosten je nach größe 35 eus im Jahr. Ich persönlich sehe das teils teils ne Zusatzversicherung wäre auch teuer weil 20000 eus sind bei Gold schnell erreicht z.b als Altersvorsorge.

Wandtresor zu Hause oder gibt andere richtig gute Verstecke. es muss nicht übermäßig gepanzert sein mann muss es nur gu verstecken. z.B hinter der Steckdose einvakuumiert da ist immer nochn bissel Platz.

Wohnzimmerschrank ein großes zwischenlage im schrank hinten ausgehölt 10-20 cm lang 4-5 cm tief passen auch paar münzen rein hinten dann versiegelt wieder eingebaut fertig.
das selbe geht auch mit stuhlbeinen,... seit kreativ. ;)

man darf nur nicht vergessen wo man was versteckt hat ;)
Einbrecher schauen in schränke schubladen nach tresoren hinter bildern.
man könnte in der eingangstür unter ner fliese was verstecken da würde sie drüber laufen.
richtig verbaut hört man auch keinen hohlraum beim klopfen. Münzen sind ja relativ klein.

Manfred
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 11
Registriert: 23.04.2014, 15:47

Re: Wie ist Gold im Bankschließfach versichert?

Beitrag von Manfred » 25.08.2014, 15:30

Ich denke, dass deine Goldwerte bis zu einer bestimmten Summe versichert sind, je nach dem, bei welchem Anbieter du bist. Für alles darüber hinaus, benötigt man eine Zusatzversicherung.

Antworten