Betrug!?!

Im Goldforum finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Gold. Forenmitglieder diskutieren die aktuelle Goldpreisentwicklung und informieren über Neuigkeiten auf dem Goldmarkt.
Antworten
Benutzeravatar
fvario
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 42
Registriert: 08.02.2012, 16:30

Betrug!?!

Beitrag von fvario » 21.02.2012, 10:23

Hallo,
ich kaufe gerne Münzen auf dme freien Markt. Immer weider hört man jedoch von Betrügern, die falsche Münzen oder gestohlene Münzen versuchen an den Mann zu bringen. Ich weiß natürlich, dass es beim Händler am sichersten ist, aber ein Privatkauf hat ja auch Preisvorteile, zumindest manchmal. Gibt es eigentlich eine Datenbank ober ähnliches in der schwarze Schafe gelistet sind?

Rudolfo
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.2011, 11:28

Re: Betrug!?!

Beitrag von Rudolfo » 24.02.2012, 11:50

Hallo fvario,

es wäre schön, wenn es eine solche Liste gäbe, aber mir ist so etwas nicht bekannt. Ich vermute auch, dass sie gegen geltendes Recht verstoßen würde, denn bevor man jemanden öffentlich als schwarzes Schaf anprangert, müsste das erst mal erwiesen sein. Das heißt, er müsste rechtskräftig verurteilt sein, und selbst dann wäre es noch ein datenschutzrechtliches Problem. Es mag aber bestimmt Eintragungen in Foren geben, in denen sich Leute über ihre Erfahrungen mit verschiedenen Anbietern austauschen. Wenn du z. B. bei einem Anbieter nicht sicher bist, kannst du ja auch hier im Forum rumfragen, ob schon jemand Erfahrungen mit dem entsprechenden Händler hat.

Ciao

Rudolfo

Benutzeravatar
felix123
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 41
Registriert: 08.02.2012, 16:33

Re: Betrug!?!

Beitrag von felix123 » 06.03.2012, 15:11

Hallo,

tja eine Datenbank gibt es in derTat nicht... Wäre aber gut. hier hilft dir wohl eher das Forum oder auch Facebook weiter. ein Anhalt: wenns ein richitger Händler ist, wird er wohl kaum wissentlich mit Falschgold handeln. Bei Privatkäufen zählt nur VORSICHT, VORSICHT, VORSICHT

Stefan Fingstaub
Ist neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2012, 16:31

Re: Betrug!?!

Beitrag von Stefan Fingstaub » 11.12.2012, 16:46

Hi,

eine entsprechende Datenbank würde ich mir auch wünschen. Bei Privatverkäufen musst du auf Dein Bauchgefühl hören. Privat kann man allerdings auch so manches Schnäppchen erzielen...

ChristopherK
Ist neu hier!
Beiträge: 1
Registriert: 10.04.2013, 14:09

Re: Betrug!?!

Beitrag von ChristopherK » 10.04.2013, 14:16

Ich musste bereits einmal die schmerzliche Erfahrung machen, als ich auf einem Flohmarkt eine Oz gekauft habe. Ich hatte damals knapp 1.000 EUR gezahlt, obwohl der eigentliche Preis bei knapp 1.050 EUR lag. Im nachhinein stellte sich heraus, dass es nur eine sehr sehr gut gemachte Fäschung war. Der Händler war jedoch sehr kulant und zahlte mir den vollen Kaufpreis zurück, da er anscheinend selber nicht wuste, dass es sich um eine Fälschung handle...

goldenbullet
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 43
Registriert: 20.05.2013, 13:02

Re: Betrug!?!

Beitrag von goldenbullet » 20.05.2013, 13:25

fvario hat geschrieben:Hallo,
Ich weiß natürlich, dass es beim Händler am sichersten ist, ...
Auch unter den Händlern gibt es schwarze Schafe,
mann sollte IMMER die Augen offen halten!

vorsicht-walten-lassen-bei-pro-aurum-ba ... t2153.html

akali
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 17
Registriert: 22.07.2013, 08:56
Kontaktdaten:

Re: Betrug!?!

Beitrag von akali » 29.08.2013, 01:25

Es ist zwar sicherer bei Händlern zu kaufen, aber wie gesagt, gibt es auch bei solchen immer wieder welche, die nicht vertrauenswürdig sind! Leider oder glücklicherweise, je nachdem, wie man dies betrachtet, gibt es keine solche Liste und zum Glück auch nicht im Internet. Allhöchstens in einem Portal oder eine Webseite evtl. Erfahrungsberichte mit Person oder Unternehmen XX.

Antworten