Goldaktien werden „billig“ gehandelt

Erfahren Sie im Forum, welche Goldminen eine hohe Rendite versprechen oder lassen Sie andere Forenmitglieder an Ihren Kenntnissen über Goldvorkommen und Minengesellschaften teilhaben.
Antworten
Benutzeravatar
Jerry07
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 26.08.2011, 11:57

Goldaktien werden „billig“ gehandelt

Beitrag von Jerry07 » 19.12.2011, 15:37

Hey, habe mir gerade einmal ein paar Goldaktien angesehen und frage mich, warum gerade die Goldaktien so günstig zu kaufen sind? Auf dem Markt bekommt man sie für einen Spot-Preis, oder sind diese Aktien tatsächlich nichts mehr wert? Mich interessiert eine Anlage auf dem Aktienmarkt sehr nur möchte ich auch nicht so wirklich einen Totalverlust einfahren. Wer weiß Rat?

Benutzeravatar
Summer
Kennt sich aus!
Beiträge: 89
Registriert: 26.08.2011, 11:59

Re: Goldaktien werden „billig“ gehandelt

Beitrag von Summer » 19.12.2011, 15:42

Hallo, ich kann nur sagen, Finger weg von den derzeitigen Aktien aus dem Goldminensektor. Von einem Super-Gewinn bis hin zum totalen Verlust ist wirklich alles drin. Viele Besitzer der Goldaktien haben bereits reagiert und zum Ende des Jahres verkauft. Meiner Meinung ist die drohende Finanzkrise schuld daran. Ich möchte jedoch nichts haben, was andere nicht mehr haben wollen.

Benutzeravatar
GinaL
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 26.08.2011, 12:01

Re: Goldaktien werden „billig“ gehandelt

Beitrag von GinaL » 19.12.2011, 15:47

Guten Tag, das die Finanzkrise vor der Türe steht, ist denke ich mal sehr sicher. Der Zeitpunkt ist leider noch für uns alle ungewiss, nur eins ist sicher. Dann helfen dir bestimmt keine Aktien weiter. Investiere doch einfach in etwas Handfestes, beispielsweise in Münzen oder Barren. Meiner Meinung nach ist das derzeit das Sicherste.

Rudolfo
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.2011, 11:28

Re: Goldaktien werden „billig“ gehandelt

Beitrag von Rudolfo » 02.01.2012, 17:13

Moin Jerry,

ich würde dir eine Anlage in Goldaktien auch nicht empfehlen wollen. Goldaktien haben weniger mit Gold zu tun, als mit der Börse. Es sind halt Aktien. Du könntest genauso gut Aktien von Mineralölkonzernen kaufen oder anderen Unternehmen. Die Entwicklung ist zur Zeit mehr als ungewiss. Das trifft auf Goldaktien ganz genauso zu. Selbst wenn der Goldpreis steigt, was eigentlich aufgrund der subtilen Krise zu erwarten ist, bedeutet das nicht, dass auch die Aktien der Goldminen steigen. Das eine hat mit dem anderen nicht wirklich viel zu tun. Wenn du im Zusammenhang mit Edelmetallen investieren willst, dann nimm einfach die Edelmetalle, sie sind relativ krisensicher.

Ciao

Rudolfo

Paid4experte
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 20
Registriert: 03.10.2011, 19:28

Re: Goldaktien werden „billig“ gehandelt

Beitrag von Paid4experte » 21.01.2012, 18:54

Hallo,

ich würde im Moment auch keine Goldaktien kaufen. Das ist mir ein zu hohes Risiko! Kauf lieber für einen ordentlichen Preis Gold!

Liebe Grüße

Paid4experte
Melde dich jetzt bei den Besten und Seriösesten Anbietern im Paid4 Bereich an:
http://Schnelles-Geld.Regger24.de

Bild

Antworten