Goldkauf? Wo?

Im Goldforum finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Gold. Forenmitglieder diskutieren die aktuelle Goldpreisentwicklung und informieren über Neuigkeiten auf dem Goldmarkt.
Antworten
Axel
Ist neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: 03.05.2015, 19:40

Goldkauf? Wo?

Beitrag von Axel » 03.05.2015, 20:01

Hallo,

hab mich neu registriert. Ich möchte langfristig kleine Barren (5-20gr im Monat kaufen), als Wertanlage .Langfristig meine ich , diese zu behalten, bis ich in ca20 Jahren in Rente gehe.

Keiner hier hat eine magische Glaskugel, aber mir scheint das besser zu sein als eine Zahl auf einem Sparbuch oder Geldscheine zu bunkern.

Fragen:

1. Besser so klein wie möglich? (Barren)
2. wo kann ich sicher in der Nähe kaufen, bestimmte Orte? Wo kauft ihr so?
3.Aktuell besser nicht kaufen? Ich selbst gehe doch eher von steigenden Preisen langfristig aus (Bauchgefùhl)

Danke für eure Tipps

aladin
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 12
Registriert: 06.01.2014, 16:10

Re: Goldkauf? Wo?

Beitrag von aladin » 07.05.2015, 12:29

Je kleiner der Barren, desto mehr Aufgeld zahlst du. D. h. der Betrag, der auf den aktuellen Goldpreis draufgeschlagen wird, ist größer. In diesem Sinne würdest du bei 20 g Barren mehr Gold für dein Geld erhalten als bei 5 g. Allerdings kannst du beim Kauf die Gewichte auch ein wenig mischen, um flexibler zu sein. Aber allzu viele 5-10 g Barren würde ich nicht kaufen.

Am besten und sichersten kaufst du vor Ort, dan kannst du zumindest dein Gold sofort mitnehmen und wartest nicht erst auf den Postboten. www.goldpreis.de hat ne Umkreissuche, da findest du den nächsten Händler in deiner Nähe. Anrufen, fragen, was er an Barren da hat und vorbeigehen.

Zum Preis könnt ich dir auch nur mein Bauchgefühl nennen, das hilft aber nicht sonderlich weiter.

Melly369
Ist neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: 02.06.2015, 12:51

Re: Goldkauf? Wo?

Beitrag von Melly369 » 02.06.2015, 12:56

Ich muss mich bei meinem Vorredner anschließen. Ich persönlich kaufe beim Goldankauf Haeger, er hat mehrere Filialen in Nordrhein-Westfalen und ist mir hier in Düsseldorf positiv aufgefallen. Habe mich nach seriösen Händler umgeschaut und bin seit Jahren nun treue Stammkundin. Falls du nicht aus NRW kommst, er hat eine Website und einen Briefankauf. Einfach mal Goldankauf Haeger googlen. LG Melanie :)

Visual
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 43
Registriert: 27.10.2013, 10:33

Re: Goldkauf? Wo?

Beitrag von Visual » 18.06.2015, 10:31

Ein Verkäufer der es nötig hat in zweitklassigen Foren rumzutrollen und eine kindische Werbetrommel zu rühren macht sich eher lächerlich und verdient mein Vertrauen sicher nicht.

Gold900
Ist neu hier!
Beiträge: 3
Registriert: 04.07.2015, 12:10

Re: Goldkauf? Wo?

Beitrag von Gold900 » 04.07.2015, 12:21

Hey schau dort vielleicht doch mal kurz rein :)
http://tracking.bitgold.com/SHCO

Die Seite gibts noch nicht sehr lange, weshalb es zu jeder neuen Anmeldung im Juli momentan noch 0,5g Gold umsonst gibt. Du kannst über die Seite online dein Gold kaufen (per Überweisung, Kreditkarte, Bitcoins.. eine Prepaid-Karte zum einzahlen ist auch angedacht soweit ich das erkannt habe). Das Gold wird physisch in Tresoren rund um die Welt gelagert (die du Auswählen kannst) und kann gegen 25$ geliefert werden. Die Gebühren für den Kauf und Verkauf liegen immer unter 1% auf den Börsenpreis.
Die Konditionen klingen soweit echt ganz vernünftig, weshalb ich es mir auch mal angeschaut habe.
Bezüglich deiner restlichen Fragen kannst du dir dann ja sicher selbst ein Bild machen, die Seite ist ganz übersichtlich gemacht eigentlich.

Falls es dir zusagt und du dich mal anmelden möchtest (Die Anmeldung ist im übrigen frei und ohne Verpflichtungen zunächst, auch das halbe Gramm gibt es erstmal für umsonst) würde es mich freuen wenn du das unter dem Link oben tust. Ich bin Student und hab mich mal als Partner angemeldet, so bekomme ich für die Anmeldung auch eine kleine bescheidene Summe :)

Visual
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 43
Registriert: 27.10.2013, 10:33

Re: Goldkauf? Wo?

Beitrag von Visual » 05.07.2015, 11:49

Oh weh....

Du meinst wohl, die Dummen sterben nie aus?

Gut das mein Virenscanner auf aktuellem Stand ist.

Antworten