Hat die Schuldenkrise etwas mit dem Goldaktienkurs zu tun?

Erfahren Sie im Forum, welche Goldminen eine hohe Rendite versprechen oder lassen Sie andere Forenmitglieder an Ihren Kenntnissen über Goldvorkommen und Minengesellschaften teilhaben.
Antworten
Benutzeravatar
ReinerL
Kennt sich aus!
Beiträge: 87
Registriert: 23.08.2011, 15:51

Hat die Schuldenkrise etwas mit dem Goldaktienkurs zu tun?

Beitrag von ReinerL » 30.08.2011, 10:34

Hallo, meine Frage zielt darauf ab, ob die Schuldenkrisen einiger EU-Länder etwas mit dem Goldaktienkurs zu tun hat? Derzeit investieren sehr viele Geldanleger in Gold, also etwas, was sie in den Händen halten können wie zum Beispiel Barren und Unzen. Ich besitze jedoch Goldaktien unterschiedlicher Unternehmen und möchte nun wissen, ob es ratsamer ist dies, wegen der Schuldenkrise aufzulösen.

Benutzeravatar
BrigitteSonntag
Kennt sich aus!
Beiträge: 94
Registriert: 23.08.2011, 15:55

Re: Hat die Schuldenkrise etwas mit dem Goldaktienkurs zu tu

Beitrag von BrigitteSonntag » 30.08.2011, 10:39

Meiner Meinung nach hängt das alles zusammen. Warum sonst flüchten so viele Investoren und investieren in Gold? Der Goldpreis ist, wie du sicherlich weißt, in den letzten Monaten sehr angestiegen. Die Anleger möchten wieder Sicherheit und Gold bietet diese vermeintliche Sicherheit. Wenn ich jedoch Goldaktien besitzen würde, würde ich diese vorerst einmal behalten. Bin jedoch kein Experte auf diesem Gebiet und kann nur sagen, was ich tun würde.

Goldfasan
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.2011, 13:44

Re: Hat die Schuldenkrise etwas mit dem Goldaktienkurs zu tu

Beitrag von Goldfasan » 28.01.2012, 09:20

Hi Reiner,

du schreibst, du besitzt Goldbarren und Unzen. Ich kenne keine Gold-Unzen. Die Unze ist eine Gewichtseinheit, die auch für Edelmetalle angewendet wird. Was meinst du daher mit Unzen?

Um zu deiner Frage zu kommen. Bestimmt ist die Weltwirtschaftskrise nicht durch Goldaktien entstanden. Goldaktien sind Aktien, wie andere auch. Daher tragen sie vielleicht mit dazu bei, aber sind bestimmt nicht ursächlich. Wenn Menschen sich in Krisenzeiten in Werte flüchten, dann in Gold, aber nicht unbedingt in Goldaktien, obwohl immer wieder suggeriert wird, dass Goldaktien durch die höhere Nachfrage nach Gold auch in Krisenzeiten noch sicher sind. Aber das kann man nicht uneingeschränkt bestätigen. Der Wert der Aktien hängt von vielen Kriterien ab und nicht allein vom Goldverkauf.

Benutzeravatar
felix123
Seit kurzem dabei!
Beiträge: 41
Registriert: 08.02.2012, 16:33

Re: Hat die Schuldenkrise etwas mit dem Goldaktienkurs zu tu

Beitrag von felix123 » 06.03.2012, 15:14

Hallo, als es wird so sein, dass der Goldkurs im kausalen Zusammenhang mit der Krise steht. Schließlich ist Gold etwas sehr materielles. Das heißt es hat einen bleibenden Wert im Gegnesatz zu Aktien oder anderen Papieren.

Antworten